Image and video hosting by TinyPic
 
Neugierige online

The current mood of Iri at www.imood.com

Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

My hard life

Hey Leute!
Endlich mal wieder ein kleines Update von mir. Alles läuft gut. Kein Heimweh oder sonstiges. Maggie ist ne mega Zicke aber wir arbeiten dran. Charlie ist vor zwei Wochen ein Jahr alt geworden benimmt sich aber eher wie eine 2 Jährige. Das einzige dass sie verrät ist, dass sie noch nicht sprechen kann. Gestern allerdings als Jim nach Hause kam (Maggie schreit dann immer 'DAAAAAAADDY') hat sie es in genau derselben Tonlage geschrien wie Maggie. Und Jim und ich gucken uns an und schreien gleichzeitig los 'DID SHE JUST...??' und Christine 'YEAH SHE *DID* ASSHOLE. You won with both of them.'
Es ist ein bisschen anstrenged dass alle Leute versuchen mich zu überreden hier zu bleiben.
Achso, ich habe meine Entscheidung noch gar nicht verkündet -haha
Also mein Arbeitsjahr wird wohl im September zu Ende sein. Und von allen Seiten kommt nun 'Ach und kannst du nicht...' 'Ach und willst du nicht...'
Es wird echt schwierig sein zu gehen, grade weil mir die Kiddies echt ans Herz gewachsen sind ABER ich hab auch echt Bock auf zu Hause.
Wir haben schonmal ein bisschen angefangen nach einem neuen Aupair zu suchen, stimmen aber darin überein, dass sie alle doof sind. haha
Letztes Wochenende war ich mit Christine bei ner Generalprobe für ein Konzert und auch bei dem eigentlichen Konzert. Hat Spaß gemacht. Bob McGrath (wie auch immer er geschrieben wird) ist der Sesamstraßen Typi, der auch in unsere Kirche geht, war der Moderator. ist echt lustig, dass alle immer so einen mega Wirbel um ihn machen, ich bis vor einem halben Jahr nicht mal wusste, wer das ist und er immer kommt und mit mir redet, als wären wir alte Freunde
Christine fliegt am Wochenende nach Seattle um Holly mit ihrer aktuellen Rolle zu helfen, das heißt es wird wohl ein anstrengendes Wochenende.
Ein Wochenende später heiraten Jim und Christine nochmal in der katholischen Kirche damit die beiden Mädels am nächsten Tag getauft werden können.
Ich glaube dass ist es erstmal soweit mit den News. Wär cool wenn ich von euch auch ein Update kriegen würde, hab von vielen lange nichts gehört. Also entweder einfach hier nen Kommentar hinterlassen, mir Facebooken oder ne Mail. Würd mich auf jeden Fall freuen!
Auf Facebook gibt es viele viele aktuele Bilder, ich bin im Moment echt zu faul sie hier online zu stellen, weil das mega anstrengend ist mit dem einzeln hochladen und verkleinern undso!!
Hoffe es geht euch allen gut und hoffe bald von euch zu hören!!
xo xo

2 Kommentare irina.alone.abroad am 19.5.10 00:36, kommentieren

My lost friend

Hey Leute!

Wie ihr wahrscheinlich alle wisst, habe ich vor zwei Wochen einen Ueberraschungsbesuch zu Hause gestartet, von dem niemand ausser Kathie wusste! War extrem genial, hehe.

Ich bin sehr froh dass ich es gemacht habe, weil ich Urlaub echt gebraucht habe. Auch wenns ehrlich gesagt nicht besonders entspannend war von einem Treffen zum naechsten zu hetzen habe ich mich trotz allem sehr gefreut die meisten von euch nochmal in die Arme zu schliessen und Kraft fuer das naechste halbe Jahr zu tanken.

Mandy ist dann ja mit mir hierrueber geflogen um die USA zu besuchen, was auch wirklich sehr nett war. Das lustige ist, dass ich kein bisschen traurig war als wir aus Hamburg losgeflogen sind, weil ich ja sozusagen ein Stuecken lebendiges zu Hause mit hierher genommen habe. Ich hab Mandy aber heute zum Flughafen gebracht und nun bin ich umso trauriger. Nicht weil ich Heimweh habe oder so aber weil diese Situation einfach so komisch ist, man steckt mega fest. Man hat zwei super Familien aber das Problem ist das eine eine halbe Erdumrundung von der anderen entfernt ist. Ich bin mir inzwischen recht sicher, dass ich nicht verlaengern moechte, allein schon weil der organisatorische Quatsch mir zu aufwaendig ist. Sollte ich hierbleiben brauche ich ein "Multiple Entry Visum" dass ich im Moment besitze, dass aber ablaeuft sobald mein erstes Jahr zu Ende ist. Sollte ich verlaenger, wird mein Visum ein "Single Entry" bedeutet, dass ich nicht wieder in die USA einreisen kann, sollte ich sie verlassen. Das muss ich allerdings, wenn Christine naechstes Jahr in Italien und Spanien arbeitet. Um ein neues Multiple Entry zu bekommen muesste ich er neut nach Berlin und es dort beantragen, habe ich nicht wirklich Lust zu.

Auf der anderen Seite wird es extrem hart hier 'fuer immer' zu gehen. Es war shcon fuer zwei Wochen uebel. Und den Kindern wird das auch nicht gefallen.

Maggie:' I want you here Ina.'

I: 'But I am here...'

M:'So you're not going to Germany anymore?'

I:' Yes I am, but just in a little while'

M:' But you have to stay here'

I:' I can't I got to see my family at home'

M:' But you gotta stay here, your MY family'

-heart breaking-

Naja ich werde mich erstmal drauf einstellen zu gehen und die Zeit hier geniessen.

Tut mir uebrigens leid, dass ich hier so wenig schreibe, wurde ordentlich gerueffelt als ich zu Hause war, aber wie gesagt, es nervt Selbstgespraeche zu fuehren :-P

Druecke euch! Bis bald!

 

4 Kommentare Miss Amerika am 15.4.10 00:43, kommentieren

My fallen trees

Hey Leute,

ich melde mich mal eben um euch zu sagen, dass ich noch lebe! Hatten ziemliche heftigen Sturm gestern und heute. Voll krass, grosse Teile von Teaneck liegen lahm. Teaneck ist ne Stadt mit extrem vielen alten Baeumen ueberall und der Sturm gestern hat EINIGE davon umgepusted. Allein von unserem Haus aus kann ich zwei riesige umgestuerzte Baeume sehen. Garrison Avenue, die an unsere Strasse grenzt ist total lahmgelegt, weil eine Stormleitung auf die Strasse gestuerzt ist, zwei Leute sind wohl irgentwie im Zusammenhang mit dem Sturm hier gestorben.

Ich hab das ehrlich gesagt gar nicht so ernst genommen hier, hab gestern als wir aus Newark kamen zwar einen riesigen Umgestuerzten Baum zwei Blocks weiter gesehen und Christine meinte ich soll lieber im Wohnzimmer schlafen anstatt auf dem Dachboden, aber ich bin ja zu faul um 6 aufzustehen am Sonntag wenn die Kinder aufwachen, also hab ich oben geschlafen. Hab nicht schlecht gestaunt als ich heut morgen meine Vorhaenge oeffnete und sich ein gigantischer Ast in Nachbars Dachboden gebohrt hat...

Bei uns waren Strommaessig keine Probleme aber unsere Nachbarstrasse und die Hauptstrasse hatten und haben wohl den ganzen Tag schon keinen Strom. Hab grade von einem anderen Aupair gelesen, dass sie auch keinen Strom haben unds bei denen eiskalt ist. Bei uns ist das einzige 'Problem' Wasser. Laeuft alles, nur weil das Wasserwerk lange Zeit keinen Strom hatte ist es wohl nicht richtig sauber und wir muessen es abkochen bevor wir es trinken oder essen damit kochen.

Es ist irgentwie witzig anzusehen wie sehr Ami's bei Stromausfall durchdrehen, ich meine den ganzen Tag keinen Strom und Heizung, das ist was anderes, echt scheisse undso. Aber das hat mich grad an das letzte mal erinnert als wir kurzen Stromausfall hatten. Irgentwie hatten da gleich alle Schiss dass sie nun ausgeraubt werden undso.

Groesste Tragoedie heute war wohl, das Burger King wegen Stromausfall geschlossen hatte xD

Das bringt mich wieder auf einen anderen Gedanken, Fast Food Ketten hier sind einfach nicht das gleiche wie in Deutschland. Mc Donalds hier schmeckt so uuuebelst scheisse! Wenn man hier was vergleichbares essen will muss man zu Wendy's gehen und Subway suckt hier auch ganz schoen. Allerdings schocken die Restaurant Ketten dafuer umso mehr. Meine Favouriten sind Chilis und Apple Bees.

Naja ansonsten gibts nich viel zu erzaehlen. Es ist so vieles alltaeglich geworden, und ich hab sowieso das Gefuehl, dass hier keiner liest, weswegen meine Motivation zu bloggen immer mehr sinkt.

Wollte nur mal eben schreiben dass alles okey ist. Die Endzeitstimmung hier sollte bald vorrueber sien!

Von hier nur das Beste!

xo xo

7 Kommentare Miss Amerika am 15.3.10 03:43, kommentieren

My Comment

Hey Peopz!

Wie ihr merkt wird es stiller um mich. Ich habe mich gut eingelebt und weil mir immer weniger Dinger sonderbar vorkommen hab ich auch nicht mehr so viel dass ich UNBEDINGT auf meinen Blog schreiben will.

Ich habe schon viele tolle Leute kennen gelernt und Freundschaften geschlossen, die bestimmt auch ueber dieses Jahr hinaus bestehen werden. Gestern haben wir in der City zwei extrem geile neue Maedels kennen gelernt, was mich jetzt mal wieder zu einem Eintrag inspiriert hat.

-We're always going to want more! 

-Wenn du nem angepissten Amerikaner nen Gefallen tust, wirst du zum Dank auch nochmal angepisst.

-Es macht Spass Deutschen zu zuhoeren die denken, du bist Amerikaner und verstehst sie nicht xD

-Shopping in der City ist sinnlos und nervig, wenn du drei Shopping-Center direkt vor deiner Haustuer hast.

-Aupair sein ist Sklavenarbeit, man sollte es nicht schlimmer machen, in dem man zu jeden Scheiss 'Ja' sagt.

-Mit amerikanischen Maennern KANN man nicht befreundet sein. Die ticken so einfach nicht.

- Ist man nicht 21 BRAUCHT man eine Fake Id oder muss so gut luegen koennen wie ich :-P

-Autofahren auf dem Highway ist gar nicht so hart, wenn man's einfach macht und drauf scheisst wie sehr anderen fluchen und einfach zurueck flucht.

-Amerikanische Coupon Sammelwut wird nie mein Ding sein.

-Man gewoehnt sich viel zu schnell an Dinge, die einem noch vor ein paar Wochen den Atem geraubt haben

-American Attitude about what you're going to be in your life is relaxing

 

Ich war gestern uebrigens in der Oper 'Ariadne auf Naxos' war meeega gut und hammer lustig. Und Christine hat mich diese Woche offiziell gefragt ob ich im September verlaengern will, da es wie letztes Jahr ein Paar Tage nach meinem offiziellen Schluss zwei Monate nach Boston geht, danach zwei Monate nach Italien und dann nach Spanien. Keine Sorge ich habe noch nicht 'Ja' gesagt und werde das wahrscheinlich auch nicht. Ich meine ich weiss noch nicht, wie ich das am Ende des Jahres sehen werde, aber im Moment mag ich den Gedanken im September wieder zu Hause zu sein lieber und wir sprechen erst im Juni nochmal ueber eine Verlaengerung.

Liebe Gruesse an euch alle, hoffe mein halbjahres Rundschreiben hat inzwischen alle erreicht

xo xo

1 Kommentar Miss Amerika am 21.2.10 19:15, kommentieren